Neueste Nachrichten

Aktuelle Projekte aus Südosteuropa
und der ganzen Welt

17
Mai
Energielösungen Projektmanagement
Activ auf der IFAT München 2024

Wir haben uns sehr gefreut, die IFAT München, die führende Plattform für Umwelttechnologien, zu besuchen. Die Messe ist ein Muss für alle, die sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzen.

Mit über 3.100 Ausstellern, davon mehr als die Hälfte aus dem Ausland, bot die IFAT München einen beeindruckenden Überblick über die neuesten Trends von Luftreinhaltung, Emissionsreduzierung, Abfallwirtschaft und Recycling bis hin zu Abwasserbehandlung und -entsorgung.

Eines der Highlights war für uns die Halle A4. Hier waren vertreten:

– Innovative Lösungen für die energetische Verwertung von Sekundärrohstoffen und Abfällen
– Fortschrittliche Technologien zur Luftreinhaltung und Emissionskontrolle
– Die wachsende Bedeutung von Wasserstoff als sauberer Energieträger

Wir hatten die Gelegenheit, aufschlussreiche Gespräche mit verschiedenen Anbietern von Umweltlösungen zu führen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Darüber hinaus konnten wir uns mit unseren bestehenden Geschäftspartnern über die neuesten Trends bei Biomassekessellösungen, effizienten Technologien zur Emissionsminderung und Kesselreinigungssystemen austauschen.

Lassen Sie uns gemeinsam Innovation und Nachhaltigkeit vorantreiben!🌱💡


26
Apr
Energielösungen Projektmanagement
Größtes Umweltprojekt Europas erfolgreich abgeschlossen

Am 25. April 2024 haben wir im Kraftwerk Nikola Tesla A in Obrenovac, Serbien, das größte Umweltprojekt für thermische Kraftwerke in Europa und das drittgrößte seiner Art weltweit abgeschlossen.

Zu diesem bedeutenden Erfolg gehört die erfolgreiche Installation der Rauchgasentschwefelungstechnologie nach dem Nassverfahren, die von unserem Partner und Konsortialführer Mitsubishi Power entwickelt wurde. Das Verfahren verwendet Kalkstein als Reagenz und erzeugt als Nebenprodukt Gips, der in der Bauindustrie wertvoll ist.

Mit dem neuen System werden die Schwefeloxidemissionen im Rauchgas unter 200 mg/Nm3 und die Feinstaubemissionen unter 20 mg/Nm3 gehalten. Dies entspricht einer dreißigfachen Verringerung der früheren Schwefeldioxidemissionen und stellt sicher, dass die Anlage alle Umweltziele erfüllt und gleichzeitig weiterhin Energie nach den höchsten europäischen Standards erzeugt.

Wir danken Mitsubishi Power und Jedinstvo aus Sevojno für die gute Zusammenarbeit und Elektroprivreda Srbije für das Vertrauen in Activ. Zu dieser bahnbrechenden Leistung gratulieren wir allen Beteiligten!


7
Dez
Energielösungen Projektmanagement
Es gibt keinen Planeten B

Da die weltweiten Kohlenstoffemissionen weiter ansteigen und im Jahr 2023 ein Rekordniveau erreichen werden, ist die Dringlichkeit, etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen, noch nie so deutlich geworden. 🆘

Der jüngste Bericht des Global Carbon Project verdeutlicht die besorgniserregende Tatsache, dass unser Planet auf dem besten Weg ist, in diesem Jahr mehr fossile Brennstoffe zu verbrennen, was zu einem Anstieg der Kohlendioxidemissionen um 1,1 % führen wird. 😨

Wir freuen uns, dass sich über 117 Regierungen auf dem Gipfel in Dubai dazu verpflichtet haben, die weltweite Kapazität an erneuerbaren Energien zu verdreifachen und die Energieeffizienz bis 2030 zu verdoppeln.🙌 Als Unternehmen, das sich für nachhaltige Praktiken einsetzt, verstehen wir die Bedeutung solcher Initiativen.

Der Weg, der vor uns liegt, erfordert jedoch mehr als nur Verpflichtungen; er erfordert innovative Lösungen und gemeinsame Anstrengungen. 🤝

Die in dem jüngsten Bericht dargelegten Herausforderungen unterstreichen die Notwendigkeit einer beschleunigten Dekarbonisierung der Volkswirtschaften weltweit. Die internationale Gemeinschaft muss zusammenarbeiten, um das im Pariser Abkommen festgelegte 1,5°C-Ziel zu übertreffen und eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu gewährleisten. 🌱

Wir bei Activ haben uns verpflichtet, unser Fachwissen in den Bereichen Air Quality Control Systems (AQCS), grüne Technologien und Waste-to-Energy-Lösungen einzusetzen, um eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Welt für die kommenden Generationen zu schaffen. 🫶


8
Nov
Energielösungen Projektmanagement
Projektstand der REA-Anlage im Kraftwerk Nikola Tesla B in Obrenovac, Serbien

Unser engagiertes Team hat eine der technisch anspruchsvollsten Aufgaben erfolgreich gemeistert – die Installation von Booster Fans (Boost Up Fans) im Projekt REA-Anlage TENT B. Diese komplexe Aufgabe erforderte Präzision, Fachwissen und eine einwandfreie Koordination von allen Beteiligten.

Wir sind sehr stolz auf das außergewöhnliche Engagement und die synchronisierten Bemühungen unseres Teams. Trotz der zahlreichen Hürden, auf die wir auf unserem Weg gestoßen sind, haben wir bemerkenswerte Ergebnisse erzielt!

Dieses Projekt-Update unterstreicht das unermüdliche Engagement jedes Einzelnen, der zu unserem Erfolg beigetragen hat. Es ist ein Beweis dafür, was erreicht werden kann, wenn wir mit vereinten Kräften zusammenarbeiten. 🏆
Bleiben Sie auf dem Laufenden, denn wir werden auch weiterhin die Grenzen von Innovation und Exzellenz verschieben.

Vielen Dank an unser großartiges Team und unsere Partner, die diese Leistung möglich gemacht haben! 🤝


18
Okt
Energielösungen Projektmanagement
Herzlichen Glückwunsch an Elektroprivreda Srbije (EPS) zu ihrem 130-jährigen Bestehen

Heute gratulieren wir Elektroprivreda Srbije (EPS) herzlich zum Erreichen eines historischen Meilensteins – dem 130-jährigen Bestehen. 👏

Wir sind unglaublich stolz darauf, Teil dieser Reise gewesen zu sein und seit über einem Jahrzehnt Hand in Hand mit EPS zu arbeiten.

Unsere Zusammenarbeit begann mit der Sanierung der Mühlen und der NOx-Emissionsminderungsanlage im Kraftwerk TENT Obrenovac A am Block A5 und hat sich zu zwei der bedeutendsten Umweltprojekte in Serbien entwickelt – dem Bau von Rauchgasentschwefelungsanlagen in den Nikola Tesla Kraftwerken A und B in Obrenovac.🔋⚡️

In den vergangenen 130 Jahren hat EPS einen beschwerlichen Weg zurückgelegt und viele Herausforderungen gemeistert. Dabei ist EPS seiner Aufgabe der Stromerzeugung und -verteilung stets treu geblieben.

Wir bei Activ freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit EPS in dieser sich entwickelnden Landschaft zu vertiefen. 🤝

Alles Gute zum 130. Geburtstag, Elektroprivreda Srbije! 🎂 🎈
Auf eine noch hellere und nachhaltigere Zukunft. 🥂


20
Sep
Energielösungen Projektmanagement
📢Aktueller Projektstand der REA-Anlage im Kraftwerk Nikola Tesla B in Obrenovac, Serbien🚧

Hier ein kurzer Überblick über den Fortschritt des Projekts REA-Anlage TENT B:

🔷 Absorber B2: Das Sandstrahlen der Innenflächen ist in vollem Gange und umfasst ca. 2800 Quadratmeter! Dies ist die letzte Phase vor der Gummierung, bei der wir voraussichtlich 3800 Quadratmeter gummieren werden.

🔷 Zweiter Absorber: Wir sind dabei, die Vorbereitung der Stahloberflächen abzuschließen, was einen weiteren wichtigen Meilenstein darstellt!

🌍 Umweltauswirkungen: Unser Engagement für ökologische Nachhaltigkeit ist unerschütterlich. Mit der Fertigstellung der neuen Entschwefelungsanlage wird Folgendes erreicht und berücksichtigt:
– Wir werden die SO2-Emissionen von 80.000 Tonnen pro Jahr auf bemerkenswerte 4.500 Tonnen reduzieren – das ist ein Rückgang um das 20-fache! 📉
– Wir orientieren uns an der Richtlinie über Industrieemissionen (IED) der Europäischen Union und den neuen BVT-Referenzdokumenten (Beste Verfügbare Techniken) und streben eine Senkung der Schwefeldioxidemissionen der Anlage um 96 % an. 🌳

➕ Bleiben Sie dran für weitere Updates auf unserem Weg in eine nachhaltige und umweltverträgliche Zukunft. 🌱
🤝Gemeinsam können wir etwas bewirken!


30
Aug
Energielösungen Projektmanagement
🏭Projekt-Update zur Phase 2 der REA Anlage im Kraftwerk „Nikola Tesla A“ in Obrenovac, Serbien

👉Der in Phase 1 hergestellte Kalkschlamm wird über eine Rohrleitung zu Phase 2 transportiert. Phase 2 besteht aus zwei Absorbern mit nassen Schornsteinen, in denen die Rauchgase gereinigt werden. Das Nebenprodukt dieses Reinigungsprozesses ist die Gipssuspension, die dann eine Kreislaufreise zurück zu Phase 1 antritt.

📸 Schauen Sie sich den Fortschritt auf den nebenstehenden Fotos an. Dort können Sie unsere beeindruckenden Absorber in Aktion sehen.
🌉 Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Rohrbrücke, die die Rohrleitungen trägt, die die Kalksuspension zu den Absorbern transportieren und die Gipssuspension zur Phase 1 zurückbringen.

🔧 Ein wichtiger Meilenstein: Die Rauchgasabsorberkanäle befinden sich in den letzten Zügen. Nachdem alle Komponenten fachmännisch gehoben und verschweißt wurden, liegt der Schwerpunkt nun auf der Dämmung und dem Einbau der Paneele – ein Beispiel für präzises Handwerk.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Phase 2 in vollem Gange ist und voraussichtlich bis Ende November erfolgreich abgeschlossen sein wird.


23
Aug
Energielösungen Projektmanagement
Projektstatus: REA im Kraftwerk „Nikola Tesla A“ in Obrenovac, Serbien

🏭 Die Phase 1 der REA-Anlage im Kraftwerk „Nikola Tesla A“ in Obrenovac, Serbien, macht spannende Fortschritte.

🔍Phase 1 umfasst die Verarbeitung von Kalkstein, d. h. die Zerkleinerung und Herstellung einer Kalkaufschlämmung. Der Kalkschlamm wird dann durch eine Rohrleitung zu Phase 2 transportiert, die Absorber mit nassen Schornsteinen zur Reinigung der Rauchgase umfasst. Die Gipssuspension, ein Nebenprodukt dieses Reinigungsprozesses, wird über das Rohrleitungsnetz zurück zur Phase 1 transportiert, wo sie getrocknet und in einem Gipssilo gelagert wird.

📸Die Fotos zeigen die gesamte Anlage, wobei das höchste Gebäude das Gipssilo und das weiße Gebäude mit dem schrägen Dach das Kalksteinlager ist.
Dazwischen befinden sich die Kalksteinmühlen, die Kalksuspensionstanks und das notwendige Wasser. Außerdem befinden sich dort die Rohrbrücken, über die die Leitungen verlaufen, die Phase 1 und Phase 2 miteinander verbinden.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Phase 1 innerhalb des nächsten Monats abgeschlossen sein wird.

Im Mittelpunkt dieses Vorhabens stehen die positiven Auswirkungen auf die serbische Umwelt.
Dank des hochmodernen REA-Systems von Mitsubishi Power erwarten wir eine bemerkenswerte Verringerung der Schwefeldioxid- und Partikelemissionen um den Faktor 9, d. h. von etwa 74.000 Tonnen auf nur 7.800 Tonnen pro Jahr.

🌍 Das ist ein nachhaltiger Gewinn!💪

Bleiben Sie dran und erfahren Sie nächste Woche mehr über Phase 2, wenn wir die letzten Schritte auf unserem Weg in eine bessere, sauberere Zukunft gehen.


16
Aug
Energielösungen Projektmanagement
Transformative Energiegesetzgebung von FBiH für eine sauberere Zukunft

Inmitten der laufenden Diskussionen über die Methoden der Energieerzeugung hat die Föderation Bosnien und Herzegowina (FBiH) vor kurzem einen monumentalen Schritt getan, indem sie ein transformatives Elektrizitätsgesetz verabschiedet hat, das europäische Standards einführt und die Zukunft des Energiesektors gestaltet.

Dieses Gesetz regelt die Energiepolitik und -planung sowie die Energieaktivitäten und -genehmigungen. Es regelt auch den Bau von Kraftwerken, die Stromerzeugung und -verteilung sowie die Lieferung und den Handel mit Strom.

Darüber hinaus geht die FBiH mit dem Gesetz über erneuerbare Energiequellen und effiziente Kraft-Wärme-Kopplung den Weg in eine nachhaltige Zukunft. Es führt Prosumer ein und bietet den Unternehmern eine Reihe von Vorteilen.

💚Die FBiH macht große Schritte in Richtung grünere Energie. Diese Gesetze fördern die strategische Planung, transparente Investitionen und ein Schutzsystem für schutzbedürftige Stromkunden.

Wir bei Activ begrüßen diese zukunftsweisenden Initiativen als entscheidende Meilensteine auf dem Weg zu einer umweltbewussteren und wirtschaftlich stabileren Energiezukunft. 🌍

Lesen Sie mehr über die neuen Energiegesetze 👉 https://lnkd.in/dm5cTx5U.


6
Jul
Energielösungen Projektmanagement
Aktueller Projektstand der REA-Anlage im Kraftwerk Nikola Tesla B in Obrenovac, Serbien🌱

Unser engagiertes Team hat fleißig gearbeitet, und wir sind stolz darauf, die neuesten Meilensteine zu präsentieren. 🚀

🔧 Das letzte Segment des FRP-Krümmers mit einem Durchmesser von 11 400 mm wurde umfangreichen Vorbereitungsarbeiten unterzogen, darunter Heben, Drehen, Zentrieren und Laminieren. 💪

🏗️ Nach Abschluss der Vormontage wurde der FRP-Krümmer fachgerecht angehoben und an der vorgesehenen Stelle im Projektgebiet installiert. Dieser Krümmer verbindet den Absorberauslass mit dem Schornsteineingang (nasser Schornstein) und trägt so zu einem effizienten Rauchgasfluss bei. Das Projekt umfasst die Installation von zwei solcher FRP-Krümmer. Das beigefügte Video zeigt ein Viertel des beeindruckenden FRP-Rauchgaskanals. 🌬️

⏱️ Die Installation des FRP-Segments wurde nach einer detaillierten Vorbereitung und Planung sorgfältig ausgeführt. Wir sind stolz darauf, die hervorragende Zusammenarbeit unseres Teams vor Ort zu würdigen, die eine zügige Fertigstellung innerhalb kürzester Zeit ermöglichte. 👏

🌿 Wir freuen uns, hervorzuheben, dass dieses Projekt die Schwefeldioxid- und Partikelemissionen um unglaubliche 96 %, von 80.000 Tonnen pro Jahr auf 4.500 Tonnen, reduzieren wird. Unser Engagement für ökologische Nachhaltigkeit treibt uns voran! 🌍

Bleiben Sie auf dem Laufenden, denn wir machen weiterhin bemerkenswerte Fortschritte im Kraftwerk Nikola Tesla B. Gemeinsam für eine grüne Zukunft! 🌱

Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link, um das Video auf LinkedIn zu sehen:

https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:7082617079475924992


Wir freuen uns, von Ihrem Projekt zu hören.