Neueste Nachrichten

Aktuelle Projekte aus Südosteuropa
und der ganzen Welt

6
Aug
Energielösungen Projektmanagement
Probebetrieb der FGD-Anlage im Kraftwerk Ugljevik fortgesetzt

Die Firma Mitsubishi Hitachi Power Systems (MHPS) zog ihre Experten wegen der COVID-19-Epidemie im April 2020 zurück, wodurch die Versuchsarbeit teilweise eingestellt wurde. Ende Juli 2020 wurde die Anlage wieder in Betrieb genommen, und das thermische Kraftwerk Ugljevik reduzierte die Luftverschmutzung deutlich unter die vorgeschriebenen Umweltstandards. Seit dem 26. Juli 2020 ist die Rauchgasentschwefelungsanlage (FGD) im thermischen Kraftwerk Ugljevik wieder in Betrieb. Laut Milutin Tasovac (Exekutivdirektor des Kraftwerks Ugljevik) zeigt sie ausgezeichnete Ergebnisse, und der Probebetrieb wird weitere 15 Tage fortgesetzt.

Erfahren Sie mehr unter: https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=BxI54VnSK_Y&feature=emb_logo


10
Jul
Energielösungen Projektmanagement
Die Baustellen FGD Ugljevik und FGD TENT A3-A6 kommen gut voran

Die Projekte zur Rauchgasentschwefelung (FGD) in den Wärmekraftwerken Ugljevik und TENT A3-A6 sind im Gange.

FGD Ugljevik

 

FGD TENT A3-A6

 


23
Jun
Energielösungen Projektmanagement
Serbisches Entschwefelungsprojekt wird bis Mai 2023 abgeschlossen sein

Das größte Umweltprojekt in Serbien zum Bau der Rauchgasentschwefelungsanlage (FGD) im thermischen Kraftwerk Nikola Tesla A in Obrenovac macht gute Fortschritte. Dieses Projekt garantiert nicht nur saubere Luft für Obrenovac, sondern auch die Erweiterung des größten EPS Kraftwerks TENT A. Der Vertrag für die Rauchgasentschwefelungsanlage im TENT A wurde 2017 unterzeichnet, und die Anlage wird ab Mai 2023 in Betrieb sein. Dadurch werden die SO2-Emissionen der Blöcke A3, A4, A5 und A6 bis zu neunmal reduziert, von etwa 74.000 Tonnen auf 7.747 Tonnen pro Jahr.

Die ACTIV Project Management GmbH ist in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern Mitsubishi Hitachi Power Systems, Ltd (MHPS) und deren Tochtergesellschaft aus Duisburg, Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH (MHPSE), für das Projektmanagement zuständig.

Erfahren Sie mehr über den Besuch des amtierenden Direktors der EPS, Milorad Grčić, unter: https://serbia-business.eu/the-largest-environmental-project-in-serbia/


5
Mai
Energielösungen Projektmanagement
ACTIV erhält die Unterstützung der MHPS vor Ort während COVID-19 aufrecht

Aufgrund der COVID-19-Restriktionen musste unser Partner Mitsubishi Hitachi Power Systems (MHPS) im April 2020 seine Experten von den Baustellen Ugljevik und TENT A3-A6 Obrenovac abziehen. ACTIV hingegen konnte die Arbeiten trotz der derzeitigen Einschränkungen aufgrund der lokalen Teams, die seit Beginn der beiden Rauchgasentschwefelungsprojekte (FGD) auf beiden Baustellen tätig sind, fortsetzen. Dadurch konnte MHPS seine vertraglichen Verpflichtungen für beide Projekte weiterhin erfüllen.

Für die Firma ACTIV ist es in der aktuellen Situation besonders wichtig, ein zuverlässiger und stabiler Partner für unsere Geschäftspartner und Kunden zu sein. Die Mitarbeiter der ACTIV-Teams vor Ort halten sich im zwischenmenschlichen Umgang selbstverständlich an die strengen behördlichen Vorschriften, um eine Infektion mit COVID-19 zu verhindern.

Wir danken unseren Mitarbeitern vor Ort ganz herzlich für ihre Arbeit, für ihren Einsatz und ihr Engagement in der aktuellen Situation!


6
Jan
Energielösungen Projektmanagement
Start der Entschwefelungseinheit im Kraftwerk Ugljevik

Am 13. Dezember 2019 begann ein dreimonatiger Probebetrieb der Rauchgasentschwefelung (FGD) im thermischen Kraftwerk Ugljevik. Die Investition von 80 Millionen Euro wird die Schwefeldioxidemissionen (SO2) von 16.000 Milligramm pro Kubikmeter auf 200 Milligramm pro Kubikmeter reduzieren. Das bedeutet, dass die Emissionen schädlicher Gase um das 80-fache reduziert werden, was alle strengen Anforderungen der europäischen Gesetzgebung im Bereich der Ökologie erfüllt.

Damit wurden auch die Arbeiten eines der Partner an diesem Projekt der Firma RUDIS erfolgreich abgeschlossen. Wir danken der Firma RUDIS für die gute Zusammenarbeit bei diesem Projekt. Erfahren Sie mehr unter: https://www.youtube.com/watch?v=FOzP1lLsz58

 Medien zum Probebetrieb: https://www.youtube.com/watch?v=2ZQ-EbKD-D4


6
Jun
Energielösungen Projektmanagement
Von wasserstoffbetriebenen Gasturbinen bis hin zur Biomasse Ko-Feuerung

Die jüngste „MHPS Energy Conference for Southeast Europe“ im slowenischen Portorož, präsentierte Möglichkeiten und Wege, konventionelle Kraftwerke zu sanieren. Rund 120 Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik folgten den Vorträgen von MHPS Experten und diskutierten über die neuesten Entwicklungen, zum Beispiel im Kraftwerksbau oder in der Rauchgasreinigung. Zudem wurde die Rolle des Wasserstoffs im Energiesektor thematisiert. Was am Ende der zweitägigen Konferenz ganz klar war: Egal, wie man ein kohlenstoffarmes System erreichen will – Mitsubishi Hitachi Power Systems kann die richtigen Werkzeuge, Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Die Veranstaltung hat vom 04.06. bis 05.06.2019 stattgefunden. ACTIV Project Management GmbH unterstützte den Kooperationspartner bei der Organisation der Veranstaltung tatkräftig.

 

 


12
Nov
Projektmanagement
ACTIV im Bereich des internationalen Projektmanagements positiv hervorgehoben – Konferenz POWER PLANTS 2018 in Zlatibor

Vom 5. bis 8. November 2018 veranstaltete die Gesellschaft thermischer Ingenieure Serbien gemeinsam mit dem Energieversorgungsunternehmen Serbiens (EPS) die Konferenz POWER PLANTS 2018 im Zlatibor-Gebirge. Im Mittelpunkt der internationalen Veranstaltung stand die derzeitige Notwendigkeit, Kraftwerkssysteme in Serbien auf ein Niveau zu bringen, das aus ökologischer Sicht dem von den Industrieländern der Europäischen Union akzeptierten Niveau nahe kommt. Es wurde einerseits auf Umweltprobleme hingewiesen, andererseits wurden Technologien zur Reduzierung von SOx, NOx, PM- und CO2-Emissionen thematisiert. Unter den zahlreichen Teilnehmern waren Universitätsprofessoren, Experten aus dem öffentlichen Sektor sowie private Unternehmen.

Im Rahmen der Konferenz wurde eine Reihe von Vorträgen und Präsentationengeboten. Die Vertreter des Großkonzerns Mitsubishi Hitachi Power System (MHPS) sowie deren Tochtergesellschaft Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe (MHPSE) bereicherten die Konferenz um zwei Vorträge. MHPS konzentrierte sich in seinem Vortrag mit dem Titel State-of-the-Art MHP’S AQCS Technologies (FGD, ESP, SCR) auf die Steuerungssysteme für Luftqualität, während sich MHPSE in seiner Präsentation mit dem Titel Benefits from power and energy solution business (PESB) den Vorteilen des Strom- und Energiegeschäfts widmete. In beiden Vorträgen wurde die Firma ACTIV Project Management als kompetenter und verlässlicher Partner für internationales Projektmanagement positiv hervorgehoben. Diese Anerkennung ist auf die erfolgreiche Unterstützung der Kooperationspartner auf dem südosteuropäischen Markt sowie beim Rauchgasentschwefelungsprojekt (FGD) im Wärmekraftwerk TENT Obrenovac A3-A6 zurückzuführen.


28
Sep
Projektmanagement
Erweiterung unseres Netzwerks auf der Internationalen Business Konferenz „Canton Sarajevo 2018“

Vom 25. bis 26. September 2018 fand die dritte Internationale Business Konferenz „Canton Sarajevo 2018“ statt, die vom Wirtschaftsministerium des Kantons Sarajevo veranstaltet wurde. Die hochrangig besetzte Veranstaltung wurde unter anderem von Valentin Inzko, Hoher Repräsentant für Bosnien und Herzegowina, eröffnet, der rund 400 Teilnehmer begrüßen konnte.

Seitens ACTIV Project Management war der Geschäftsführer Benjamin Wakounig vor Ort und führte bilaterale Gespräche mit verschiedenen Unternehmen, um das Netzwerk der Firma in den Bereichen internationales Projektmanagement sowie Energielösungen auszuweiten. Mit dem kontinuierlichen Ausbau unseres internationalen Netzwerks öffnen wir unseren Partnern neue Türen und schaffen für sie neue Geschäftsperspektiven in Südosteuropa.


13
Jul
Projektmanagement
Neue Perspektiven der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Slowenien

Herr Benjamin Wakounig, Geschäftsführer der ACTIV Project Management, traf im Rahmen einer Geschäftsreise in Slowenien, Herrn Boštjan Gorjup, Präsident der Wirtschaftskammer Slowenien, um die Erfolge und Zukunftsmöglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu besprechen. Gemeinsam mit den Vertretern des Slowenischen Wirtschaftsverbandes Herrn DI Feliks Wieser, Vizepräsident, und Mag. Andreas Urbas, Aufsichtsratsmitglied, haben sie zahlreiche Unternehmen im slowenischen Savinja-Tal besucht und interessante Perspektiven für eine zukünftige Zusammenarbeit festgelegt.


27
Okt
Projektmanagement
Erste MHPS-EU Konferenz im Kosovo mit Unterstützung von ACTIV

Die eintägige Konferenz mit dem Titel „Energy Potential in Kosovo“ fand am 07.10.2016 in Pristina statt. Das Unternehmen Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe (MHPS-EU) organisierte erstmals eine Präsentation im Kosovo, bei welcher das breite Portfolio an Produkten und das große Know-how des Energieanlagenbauers vorgestellt wurden. Mehr als 100 Teilnehmer aus den Bereichen Wirtschaft und Politik folgten der Einladung. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung gemeinsam mit der MHPS-EU, der kosovarischen Handelskammer, dem MHPS-EU-Repräsentanten für Osteuropa/Südosteuropa der Firma ACTIV Project Management GmbH sowie deren lokalen Partner der Firma ECO Trade in Pristina. Mit dieser erfolgreichen Tagung etablierte sich die MHPS-EU im Kosovo als wichtiger und nachhaltiger Partner im Kraftwerksbau und Kraftwerkservice.


Wir freuen uns, von Ihrem Projekt zu hören.