Es gibt keinen Planeten B
7
Dez
Energielösungen Projektmanagement

Es gibt keinen Planeten B

Da die weltweiten Kohlenstoffemissionen weiter ansteigen und im Jahr 2023 ein Rekordniveau erreichen werden, ist die Dringlichkeit, etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen, noch nie so deutlich geworden. 🆘

Der jĂŒngste Bericht des Global Carbon Project verdeutlicht die besorgniserregende Tatsache, dass unser Planet auf dem besten Weg ist, in diesem Jahr mehr fossile Brennstoffe zu verbrennen, was zu einem Anstieg der Kohlendioxidemissionen um 1,1 % fĂŒhren wird. 😹

Wir freuen uns, dass sich ĂŒber 117 Regierungen auf dem Gipfel in Dubai dazu verpflichtet haben, die weltweite KapazitĂ€t an erneuerbaren Energien zu verdreifachen und die Energieeffizienz bis 2030 zu verdoppeln.🙌 Als Unternehmen, das sich fĂŒr nachhaltige Praktiken einsetzt, verstehen wir die Bedeutung solcher Initiativen.

Der Weg, der vor uns liegt, erfordert jedoch mehr als nur Verpflichtungen; er erfordert innovative Lösungen und gemeinsame Anstrengungen. đŸ€

Die in dem jĂŒngsten Bericht dargelegten Herausforderungen unterstreichen die Notwendigkeit einer beschleunigten Dekarbonisierung der Volkswirtschaften weltweit. Die internationale Gemeinschaft muss zusammenarbeiten, um das im Pariser Abkommen festgelegte 1,5°C-Ziel zu ĂŒbertreffen und eine nachhaltige Zukunft fĂŒr kommende Generationen zu gewĂ€hrleisten. đŸŒ±

Wir bei Activ haben uns verpflichtet, unser Fachwissen in den Bereichen Air Quality Control Systems (AQCS), grĂŒne Technologien und Waste-to-Energy-Lösungen einzusetzen, um eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Welt fĂŒr die kommenden Generationen zu schaffen. đŸ«¶